Logo-Hippolyt-Header

Bioverfügbarkeit von Spurenelementen

Wussten Sie schon?

Pferde und andere Weidetiere versorgten sich früher mit Mineralstoffen, indem sie eine Mischung aus Gräsern, Pflanzen, Baumrinden und geringen Mengen Erde, die sich an den Wurzeln der Gräser anhefteten aufnahmen. In der damaligen, natürlichen Umgebung wanderten Pferde auf weiten Flächen, die mit einer großen Vielfalt an Vegetation ausgestattet waren. Die heutigen Weideflächen dagegen sind räumlich begrenzt und besitzen weniger Vielfalt an Gräsern und Kräutern als damals. Daher weiß man, dass Weiden und Heu, das von diesen Wiesen stammt als Mineralstoffquelle eher kritisch anzusehen ist.

Weiterlesen

Mykotoxine als Ursache von Kotwasser?

Noch ist unklar, wie Kotwasser entsteht. Untersuchungen und Beobachtungen untermauern die Hypothese, dass neben Stress, Störungen der Darmflora und schlechten Futterqualitäten auch die zunehmende Mykotoxinbelastung im Futter mitverantwortlich für das vermehrte Auftreten von Kotwasser ist. 

Weiterlesen

Das Spurenelement Zink macht Pferde gesund und stark!

Wie wichtig das Spurenelement Zink für eine gesunde Haut, ein glänzendes Fell und eine gute Hornqualität ist, scheint inzwischen weit verbreitetes Wissen zu sein. Darüber hinaus ist Zink aber auch von zentraler Bedeutung für die Fruchtbarkeit und ein gut funktionierendes Immunsystems.

Im Körper ist Zink überwiegend in der Bauchspeicheldrüse, der Leber, Haut, Fell, Hufhorn, in den Augen und in den Hoden (Spermien) vorhanden. Die Zinkreserven im Pferd liegen bei rund 29,5 g je kg Körpergewicht.

 

Weiterlesen

Gerstengras – die grüne Energie!

Gerstengras hat einen außerordentlichen Vitalstoffreichtum und weist einen der ausgewogensten Nährstoffkombinationen aller bisher untersuchten Pflanzen auf. Es erstaunt deshalb nicht, weshalb die positiven Auswirkungen auf den Organismus entsprechend vielfältig sind.

Weiterlesen

Senior Felix springt zum Sieg!

Die Geschichte von Marc Poppel und seinem Pferd Felix erreichte uns kürzlich und versetzte selbst unser Team in Erstaunen und erfüllt mit Stolz!

Weiterlesen

Hautproblemen beim Pferd vorbeugen

Der Sommer ist für die meisten unter uns Pferdefreunden vielgeliebt. Unsere vierbeinigen Freunde und auch wir verbringen die meiste Zeit im Freien, und freuen uns über warme und sonnige Stunden.
Leider hält der Sommer für Einige auch unangenehme Stunden bereit.

Das gefürchtete Sommerekzem erreicht zu Beginn der warmen Sommerzeit den ersten und im Spätsommer den zweiten Saisonhöhepunkt. Gerade während und vor diesen Zeiten kommt es auf eine vitalstoffreiche Zusatzfütterung an.

Weiterlesen

Nächste Events

27
Sep
Breslauer Straße, 74831 Gundelsheim

05
Okt
Sparkassen Arena Kiel

05
Okt
Arena Nova

Newsletter

Immer aktuell informiert zum Thema Pferdefütterung. Hier unverbindlich anmelden.

captcha 

Folgen Sie uns

 

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Informationen auch mit Ihren Freunden und Bekannten.

fb-Icon-64px youtube CA CA

Merken

Merken

Merken