es Denmark  AT  France poland belgium luxembourg switzerland fi ee cz NO SE

Logo-Hippolyt-Header

Stoffwechselstörungen durch Übergewicht

Wenig Bewegung, eine zu energiereiche und meist vitalstoffarme Ernährung lässt nicht nur den Menschen immer gewichtiger werden, auch unsere Pferde sind zunehmend von diesem Wohlstandsproblem betroffen.

 Keine harmlosen Pölsterchen

Eine kalorische Überfütterung, sei es nun ausschließlich durch zu viel Raufutter oder auch durch ungünstige Kraftfuttergaben, können zur Entstehung des Equinen Metabolischen Syndroms (EMS) führen. Üblicherweise entstehen dabei lokale Fettablagerungen z.B. am Mähnenkamm, zwischen Kruppe und Schweifrübe und an der Schulterpartie.  EMS ist gekennzeichnet durch eine Insulinresistenz, wodurch das Hormon - Insulin – an den Zielorganen nicht mehr „akzeptiert“ wird und der Insulinspiegel dauerhaft erhöht bleibt. Insulin wirkt auf die Fettzellen wie ein „Masthormon“, führt aber auch zu Organ- und Zellschädigungen.

Vitalstoffe zur Stoffwechselaktivierung

Rationen für übergewichtige bzw. an EMS erkrankten Pferden sollten unbedingt stärke- und zuckerreduziert sein. Zur Unterstützung des  Stoffwechsels ist eine ausgewogene Mineralisierung dringend erforderlich. Spezifische regulative Nährstoffe können nach neusten Erkenntnissen den Zucker- bzw. Fettstoffwechsel unterstützen und in Verbindung mit einer angepassten Gesamtration die wesentlichen Ursachen für die Entstehung von Übergewicht minimieren.

Bewegung erleichtert die Gewichtsabnahme

Ohne eine negative Energiebilanz ist keine Gewichtsreduktion möglich. Die volle Kontrolle über die Gesamtration ist notwendig. Dazu gehört auch die drastische Einschränkung von Weidegras. Tägliche Bewegung erleichtert den Gewichtsverlust.

Quellen:
Johnson et al. (2010): Laminitis and the Equine Metabolic Syndrome, Veterinary Clinics of North America: Equine Practice 26, S.239-255

Frank (2011): Equine Metabolic Syndrome, Veterinary Clinics of North America: Equine Practice 27, 73-92

Unsere Empfehlung

Glucogard 10 kg
Für Pferde, die unter dem Equinen Metabolischen bzw. Cushing Syndrom und der daraus entstehenden...
163,30 €
inkl. MwSt.: 10,68 €
Preis / KG: 16,33 €

EquiGard (Müsli)
Dem Equinen Metabolische Syndrom und der sich schleichend entwickelnden Hufrehe kann mit einer...
26,00 €
inkl. MwSt.: 1,70 €
Preis / KG: 1,30 €

 

Nächste Events

04
Okt
Wiener Neustadt

09
Nov
Messe Kalkar

Newsletter

Immer aktuell informiert zum Thema Pferdefütterung. Hier unverbindlich anmelden.

captcha 

Folgen Sie uns

 

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Informationen auch mit Ihren Freunden und Bekannten.

fb-Icon-64px youtube CA CA 1000px Instagram logo 2016.svg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.