Schnelle Hilfe bei Sand im Verdauungstrakt

Es lässt sich nicht gänzlich vermeiden, dass Pferde beim Heufressen vom Boden oder Grasen auf der Weide kleine Mengen Sand mit aufnehmen. Besonders, wenn das Gras auf der Weide stark heruntergefressen ist, ist die Aufnahme von Sand wahrscheinlich. Kleinere Sandmengen werden problemlos auf natürlichem Weg ausgeschieden. Sammeln sich jedoch größere Mengen Sand im Verdauungstrakt an, kann dadurch die Verdauung gestört werden. Koliken und eine Dickdarm-Verlagerung können schwerwiegende Folgen sein. Es gibt klinische Anzeichen, die auf eine Ansammlung von „Darmsand“ hinweisen, dazu gehören chronischer Durchfall, Kotwasser und Gewichtsverlust.  

Seit einiger Zeit werden Flohsamen (der Samen der Flohkrautpflanze - Psyllium) eine gewisse Wirkung bei der Verminderung und Beseitigung von Sandansammlungen im Pferdedarm nachgesagt. Viele Pferdebesitzer schwören auf deren Eigenschaften Sand zu binden und auszuscheiden. Flohsamen haben interessante Eigenschaften, in Verbindung mit Wasser quellen sie auf und bilden eine gallertartige Masse. Nun testeten Wissenschaftler in einer Studie die Sandreinigungsfähigkeit einer Psyllium-Mischung. Alle teilnehmenden Pferde wiesen in Röntgenaufnahmen Sandansammlungen im Darm auf. Die Behandlungsgruppe erhielt über 35 Tage lang eine Ergänzung aus Flohsamen, Präbiotika und Probiotika. Regelmäßig wurden Stuhlproben der Pferde untersucht. Der fäkale Sandgehalt wurde sowohl in der Behandlungs- als auch in der Kontrollgruppe mittels Sandsedimentationsverfahren bewertet. Am Ende des Behandlungszeitraums wurden erneut Röntgenaufnahmen der Pferde gemacht. Die behandelten Pferde konnten die Sandansammlungen signifikant besser ausscheiden, als Pferde in der Kontrollgruppe. Bei 75 % der Behandlungsgruppe lösten sich die Sandablagerungen bereits nach vier Behandlungstagen auf.

Tipp: Zum einen sollte Kraftfutter so angeboten werden, dass Pferde dabei keinen Sand mitaufnehmen müssen. Unsere Empfehlung: Brandon® c-Mash unterstützt und stärkt die Selbstreinigung des Darms und verbessert dadurch die Resorption von Nährstoffen. Die enthaltenen Ballaststoffe und Pektine haben eine hohe Wasserbindungsfähigkeit, wodurch die Darmtätigkeit stimuliert und die Ausscheidung von Schadstoffen vereinfacht wird. Es kombiniert prä- und probiotische Zutaten mit Flohsamen, die dank ihrer Quellfähigkeit die mechanische Reinigung des Darms fördern. Sie binden Sandablagerungen, erleichtern deren Ausscheidung und schützen zusammen mit Schleimstoffen aus Leinsaat die Magen-Darm-Schleimhaut.

 

Literatur:

Niinisto, K.E., M.O. Ruohoniemi, F. Freccero, M.R. Raekallio (2018): Investigation of the treatment of sand accumulation in the equine large colon with psyllium and magnesium sulphate. Veterinary Journal 238:22-26

Hassel, D.M., T. Curley, E.L. Hoagland (2020): Evaluation of fecal sand clearance in horses with naturally acquired colonic sand accumulation with a product containing probiotics, prebiotics, and psyllium. Journal of Equine Veterinary Science 90:102970

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Brandon c-mash Brandon c-mash
23,50 € *
Inhalt 7.5 Kilogramm (3,13 € * / 1 Kilogramm)