Heu ist nicht gleich Heu! Auf was ist zu achten und wie erkenne ich eine gute Qualität?
Der zweimal im Jahr stattfindende Fellwechsel stellt immer besondere Anforderungen an den Pferdekörper. Viele neue Haare müssen ...
Wie man durch eine unterstützende Fütterung den Muskelaufbau fördert und Rationen in Trainingspausen richtig gestaltet ...
Bereits nach 48 Stunden ohne Wasser können sich beim Pferd deutliche Anzeichen einer Dehydrierung bemerkbar machen ...
Die heißen Temperaturen laden zu einer Abkühlung ein, aber Vorsicht - langsam Abkühlen ist angesagt - sonst kann es ..
Wieso, wie, wie oft und vor allem welches Mash sollte welchem Pferd gefüttert werden? Wir klären auf und verraten die besten Tipps!
Es lässt sich nicht vermeiden, dass Pferde beim Heufressen vom Boden oder Grasen auf der Weide kleine Mengen Sand mit auf nehmen ...
Wenig Bewegung, eine zu energiereiche und meist vitalstoffarme Ernährung lässt nicht nur den Menschen immer gewichtiger werden ...
Die Aufnahme von zu viel zuckerhaltigem Weidegras kann bei stoffwechselempfindlichen Pferden schwerwiegende Folgen haben ...
Mit den richtigen Nährstoffkomponenten kann das Immunsystem gezielt wieder auf Kurs gebracht werden.
Umwelteinflüsse, Stress sowie Fehlernährung sorgen bei immer mehr Pferden für Unverträglichkeiten und allergische Reaktionen.
Für das Fruchtbarkeitsgeschehen von Zuchtstute und Deckhengst spielt eine angepasste Fütterung die entscheidende Rolle.
1 von 3