Für das Fruchtbarkeitsgeschehen von Zuchtstute und Deckhengst spielt eine angepasste Fütterung die entscheidende Rolle.
Für die Zuchtsaison und eine erfolgreiche Anpaarung müssen Deckhengste und Zuchtstuten gleichermaßen gut vorbereitet werden.
Die genauen Auslöser für PPID (früher Equines Cushing Syndrom) sind bislang noch nicht geklärt. Ein typischer Indikator ist jedoch der Teddypelz.
Die Gründe für mehr oder weniger drastische Gewichtsverluste sind vielfältig: Leberfunktionsstörungen, Magengeschwüre, chronische ...
Wenig Bewegung, eine zu energiereiche und meist vitalstoffarme Ernährung lässt nicht nur den Menschen immer gewichtiger werden ...
Wann hat mein Pferd das optimale Gewicht? Um das zu erklären, beginnt man besser mit der Frage: wie viel Energie benötigt mein Pferd?
Was sind Antioxidantien? Um das zu erklären, fängt man besser mit der Frage an: wozu braucht man Antioxidantien?
Es wird gewaschen, getrocknet und geschmiert und auf penibelste Boxenhygiene geachtet. Und trotz nahezu perfekter Außenbedingungen ...
Die Leber kann alles und macht alles, sie ist sich für nichts zu schade und verzeiht so einiges – die Leber ist ein wahres Stoffwechselgenie.
Der Stoffwechsel ist das übergeordnete System unseres Körpers, das unsere Organe am Leben erhält. Auch beim Pferd ist er von besonderer Bedeutung!
PSSM steht für Polysaccharid-Speichermyopathie. Doch was steckt genau hinter PSSM 1 und „PSSM 2“?
Wir klären auf!
Wenn Muskeln streiken – Was steckt eigentlich hinter Übersäuerung, Shivering und Kreuzverschlag?
Wir klären auf!
2 von 5